Gültige Reisedokumente Kroatien

Gültige Reisedokumente Kroatien
Die Grüne Versicherungskarte vereinfacht die Schadensregulierung nach einem Unfall in Kroatien

Gültige Reisedokumente Kroatien. In der EU sind nur noch der Reisepass oder der Personalausweis notwendig. Gültige Reisedokumente umfassen bei Auslandsreisen unter Umständen auch Dokumente, die normalerweise nicht mehr vorgelegt werden müssen. Dazu gehört die Grüne Versicherungskarte für das Auto.

Zu den gültigen Reisedokumenten in Kroatien zählt auch, dass die Ausweisdokumente während der gesamten Zeit des Aufenthalts in Kroatien gültig sein müssen. Ausweispflicht gilt ebenfalls auf dem Landweg über Mazedonien und Serbien in die Türkei oder nach Griechenland. Der ADAC gab bekannt, dass Serbien seit dem 12. Juni nur noch den Personalausweis verlangt. Aber er muss bis zum Schluss der Reise gültig sein.

Gültiges Reisedokument in Kroatien ist für Kinder und Jugendliche der. Da Kinderausweise nicht mehr ausgestellt werden und der Nachwuchs nicht mehr in die Reisepässe der Eltern eingetragen wird, benötigen sie Kinderreisepässe. Noch nicht abgelaufene Dokumente behalten trotzdem ihre Gültigkeit.

Für gültige Reisedokumente in Kroatien empfiehlt der Automobilclub das Mitführen der Grünen Versicherungskarte für das Auto. Diese wird von den Kfz-Versicherungen ausgestellt und dient dem Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung. Damit wird die Abwicklung eines möglichen Unfalls in großem Maße erleichtert. Oftmals wissen die Behörden in den Urlaubsländern nichts von dem Wegfall der Mitführpflicht. Die Verhängung von Bußgeldern ist die Folge. In Serbien, Bosnien-Herzegowina, Albanien, Moldawien, Mazedonien, Montenegro sowie in der Ukraine und Weißrussland ist die grüne Karte Pflicht. Inzwischen erkennt auch Russland die grüne Karte an und fordert keine zusätzliche Grenzversicherung mehr. Dabei soll auf das Kürzel RUS in der Karte geachtet werden.

Zu den gültigen Reisedokumenten in Kroatien gehört für Minderjährige ohne Begleitung der Eltern oder Sorgeberechtigten auch eine formlose Einverständniserklärung der Eltern oder Sorgeberechtigten, die die Minderjährigen mit sich führen sollten. Zwar besteht die gesetzliche Bestimmung seit mehr als einem Jahr nicht mehr, aber es wird angeraten.

Gültige Reisedokumente in Kroatien sind in jeder Jahreszeit notwendig. Aber gerade jetzt, wo jeder seinen wohlverdienten und langersehnten Urlaub ohne Schwierigkeiten genießen möchte, sind sie wichtiger denn je. Und ein Urlaub in Kroatien bietet wirklich alles, was das Herz begehrt.

Gisela Müller

Foto: Sabine Wiedamann

Datum: 02.07.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Anreise Kroatien
Anreise Kroatien
Anreise in Kroatien mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre. Die Anreise in Kroatien wird von jedem Urlauber individuell gestaltet. Ein großes Angebot an Verkehrsmittel stehen bei der Anreise in Kroatien zur Verfügung.
Auto fahren in Kroatien
Auto fahren in Kroatien
Auto fahren in Kroatien ist ähnlich wie im restlichen Europa. Es herrscht Rechtsverkehr und Engpässe in der Treibstoffversorgung gibt es auch nicht. Die Vorschriften zu Höchstgeschwindigkeiten sollte man beim Auto fahren in Kroatien auf jeden Fall einhalten.
Einreise in Kroatien
Einreise in Kroatien
Zur Einreise in Kroatien benötigt man lediglich einen Reisepass, ein Visum ist nicht mehr erforderlich. Wer Haustiere mit führt bei der Einreise in Kroatien, sollte die hier aufgeführten Bestimmungen genau lesen.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.