Split

Split Weithin sichtbar ist der Turm der Kathedrale Sveti Duje in Split

Split, Dalmatien, Kroatien. Split ist die heimliche Hauptstadt von Dalmatien in Kroatien. Split liegt im Norden Süddalmatiens und ist neben touristischer Hochburg auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Split ist mit etwas mehr als 240.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Kroatien. Der mittelalterliche Stadtkern und der Diokletianspalast wurden bereits 1979 ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. In der sehenswerten Altstadt von Split nimmt der Diokletianpalast die meiste Fläche ein. Kaiser Diokletian ließ diesen Palast etwa 300 nach Christus errichten. Nachdem die Gemäuer einige Jahre leer standen, bewohnten seit etwa 700 nach Christus die ersten Siedler die Palastanlage. Die Kathedrale Sveti Duje diente zu Zeiten des Kaiser Diokletian als dessen Mausoleum, heute kann man sie besichtigen. Besonders der weithin sichtbare Turm wird von Kroatien Urlaubern gern erklommen, denn von dort oben aus hat man eine herrliche Aussicht über Split.

Uferpromenade in Split, Dalmatien

Die Uferpromenade in Split

Die Uferpromenade in Split mit ihren vielen Cafés und Restaurants lädt auf einen Spaziergang unter Palmen ein, während dem man die eine oder andere Pause für eine Erfrischung einlegen kann. Von der Uferpromenade aus hat man einen herrlichen Blick auf die Adria und kann den Fährverkehr beobachten. Da Split ein wichtiger Hafen für die Schifffahrt zwischen dem Festland, den umliegenden Inseln und Italien darstellt, gibt es zahlreiche Fähren zu sehen. Auch Kreuzfahrtschiffe machen in Split Station, ehe sie nach Dubrovnik im Süden von Dalmatien weiterfahren. Yachtbesitzer ankern in der Marina, unweit der Uferpromenade.

Neben dem Tourismus mit Vermietung von Ferienwohnungen in Split gibt es auch Industrie. Sie werden in der Stadt Papier, Zement und chemische Produkte hergestellt. Die Fischerei und der Weinanbau waren von Anfang an wichtige Wirtschaftszweige der kroatischen Bevölkerung in der Region. Heute werden typisch mediterran zubereitete Fisch- und Fleischgerichte und einem passenden Tropfen Wein in den Restaurants auch den Touristen angeboten. Die Restaurants in Split sind bunt gemischt. Von einfachen Restaurants bis hin zur Sternekategorie kann man hier alles finden. Einer meiner Favoriten, mit einem Herlichen Ausblick aufs mehr und exzelentem Essen, ist das Restaurant Kadena.

Fähre von Jadrolinja in SplitFährhafen Split

Split wird von allen größeren Häfen entlang der kroatischen Adria aus mit Fähren und Schnellbooten angefahren. Von Bari sowie Ancona in Italien gibt es mehrere Fährtouren pro Woche, mit denen Autos, Wohnanhänger und Lastwagen übersetzen können. Von Split aus erreicht man mit den Fähren alle wichtigen Inseln Dalmatiens. Wer mit dem Auto in Split anreist, kann auf der 2005 fertiggestellten Autobahn A1 Zagreb-Split zügig sein Reiseziel erreichen. Feriengäste, die noch schneller in Split ankommen möchten, haben auch die Möglichkeit zu fliegen. Der internationale Flughafen Split liegt nur etwa 20 Kilometer westlich der Stadt zwischen Trogir und Kastela. Mit einem Mietwagen kann man individuelle Ausflüge rund um Split unternehmen.

Foto: www.go-kroatien.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Anreise Kroatien
Anreise Kroatien
Anreise in Kroatien mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre.Informationen zur Anreise nach Dalmatien und anderen Regionen.
Internationaler Flughafen Split
Flughafen Split
Der internationale Flughafen Split ist nahe Split. Eine gute Möglichkeit entspannt nach Dalmatien zu kommen
Fährverbindungen Kroatien
Fährverbindungen
Fährverbindungen in Kroatien sind wichtig für den Tourismus aber auch für alle die auf den Kroatiscen Inseln leben.
Fähren Kroatien
Fähren Kroatien
Fähren Kroatien, Fährplan und Fährverbindungen.
Fähre Ticket
Tickets für die Fähren
Ticket für Fähre in Kroatien.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.