Deutschlands Davis-Cup Team startet in Kroatien

Deutschlands Davis-Cup Team startet in Kroatien
Kroatien wird Gastgeber des Davis-Cup 2011

Vom 4. Bis zum 6. März 2011 wird Deutschland laut der Erstrundenauslosung im Auftakt gegen Kroatien im Davis-Cup antreten.

Patrik Kühnen, ehemaliger Davis-Cup-Gewinner und Bundestrainer war nicht wirklich begeistert von der Auslosung und hätte sich über ein Heimspiel gefreut: "Die Wahrscheinlichkeit für ein Heimspiel war vor der Auslosung sehr groß. Pech, dass wir nun doch auswärts antreten müssen.“
Acht Mannschaften befanden sich im Lostopf und bei sechs Mannschaften hätte Deutschland ein garantiertes Heimrecht gehabt. Man spricht von Lospech und bereitet sich ab jetzt geistig auf die Reise nach Kroatien vor. Eine Herausforderung in der Fremde steht den Deutschen nun bevor.

Nach dem 5:0 Sieg im September 2010 gegen Südafrika sicherte sich Deutschland ihren Platz unter den 16 weltbesten Mannschaften.

Patrik Kühnen geht davon aus, dass die Kroaten vor dem heimischen Publikum als Favoriten der Partie angesehen werden. Doch zeigt sich der Bundestrainer überaus zuversichtlich, wenn er sagt: "In der Vergangenheit haben wir aber immer wieder bewiesen, dass wir auch auswärts mit den Besten mithalten können. Wenn wir geschlossen auftreten und jeder sein Potenzial abruft, haben wir die Chance, das Viertelfinale zu erreichen."

Das letzte Spiel gegen Kroatien konnte Deutschland mit einem 3:2 für sich entscheiden.

Unter den kroatischen Spielern beim Davis-Cup befinden sich Marin Cilic, der bei den Australien Open das Halbfiale erreichte, Ivan Ljubicic und Ivo Karlovic. Diese nominell starke Besetzung lässt auf einen spannenden Auftakt schließen.

Die Spiel-Geschichte zwischen Deutschland und Kroatien blickt auf das Jahr 2007, in dem Deutschland in Kroatien durch sein 3:2 in das Viertelfinale einzog und somit die Revanche für die 1:4 Niederlage im Jahr 2002 in Zagreb sicherte. Nun wird sich ein weiteres Mal zeigen, wer sich als stärkere Mannschaft auszeichnen kann.

Der Austragungsort des Davis-Cup steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Sollte es Zagreb sein, so ist ein Hotel in Zagreb die ideale Unterkunft, um den Davis-Cup zu besuchen.

 

Saskia Epler

Foto: www.go-kroatien.de

Datum: 23.09.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Luxus Ferienhaus in Kroatien
Luxus Ferienhaus in Kroatien
Luxus Ferienhaus in Kroatien. Immer mehr exklusive Ferienhäuser in Kroatien. Auch wenn das Luxus Ferienhaus in Kroatien eine sehr individuelle Sache ist, versuchen wir Ihnen hier etwas Besonderes anzubieten.
Anreise Kroatien
Anreise Kroatien
Anreise in Kroatien mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre. Die Anreise in Kroatien wird von jedem Urlauber individuell gestaltet. Ein großes Angebot an Verkehrsmittel stehen bei der Anreise in Kroatien zur Verfügung.
Essen und Trinken
Essen und Trinken
Essen und Trinken in Kroatien bedeuetet, Köstlichkeiten aus den einzelnen Regionen zu genießen. Bei der Fülle an Speisen und Weinen, unter der man zum Essen und Trinken in Kroatien aussuchen kann, findet sich für jeden etwas.
Währung in Kroatien
Währung in Kroatien
Die Währung in Kroatien heißt Kroatische Kuna. Eine Kuna hat 100 Lipa. Die Währung in Kroatien gibt es in Münzen und Banknoten.
Auto fahren in Kroatien
Auto fahren in Kroatien
Auto fahren in Kroatien ist ähnlich wie im restlichen Europa. Es herrscht Rechtsverkehr und Engpässe in der Treibstoffversorgung gibt es auch nicht. Die Vorschriften zu Höchstgeschwindigkeiten sollte man beim Auto fahren in Kroatien auf jeden Fall einhalten.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.