Dubrovnik

Die Hafeneinfahrt von Dubrovnik Dubrovnik, Hafeneinfahrt und ein Teil der Stadtmauer.

Dubrovnik ist eine mittelalterliche Stadt auf der kroatischen Seite der Adria. Mit seiner Altstadt und der weltberümten Stadtmauer ist Dubrovnik eine der Top-Sehenswürdigkeiten Kroatiens.  Direkt an der Küste gelegen, könnte man sie aufgrund ihrer Kultur und historischen Monumente als Perle mit Jahrtausende alter Geschichte bezeichnen.

In der früheren Vergangenheit war Dubrovnik eine Stadtrepublik und neben Venedig aufgrund ihrer Wirtschaft und Kultur eines der berühmtesten Zentren im Mittelmeerraum. In der jüngeren Geschichte wurde Dubrovnik zum Zentrum moderner Kultur und Touristenattraktionen: eine Stadt der Sommerfestivals mit internationalen Darbietungen aus der Welt der Musik und des Theaters, eine Stadt der Museen und Galerien. Diese Werte haben Dubrovnik in einen Ort verwandelt, in dem eine große Auswahl an verschiedenen Erfahrungen und Erlebnissen geboten wird. Trotzdem kann man in Dubrovnik erholsame Ferien in einem ruhigen mediterranen Ambient in einer herrlichen Landschaft verbringen.

Festungsbau in der Altstadt in DubrovnikDurch die geografische Lage von Dubrovnik und Umgebung herrscht hier typisch mediterranes Klima mit milden, nassen Wintern und heißen feuchten Sommern. Die durchschnittlichen Niederschläge pro Jahr liegen bei 1250 mm, die Lufttemperatur bei 17°C und die Temperatur des Meeres im Sommer bei 21°C. Während des Winters gibt es viele Sonnentage, die durchschnittliche Sommertemperatur liegt bei 25°C und wird durch den Mistralwind als angenehm empfunden.

Der schöne Küstenstrich, an dem Dubrovnik, die Perle von Dalmatien, liegt, ist durchsetzt mit Bays, Stränden, steilen Felswänden und vielen bewaldeten Inseln. Es gibt eine große Vielfalt an Pflanzen, vorherrschend Zypressen, Kiefern und Olivenbäume, aber auch Weinberge, Zitronen- und Orangenplantagen. Zusammen mit aromatischen Kräutern und Blumen einschließlich exotischer Pflanzen wie Palmen, Agaven und Kakteen bieten sie eine spezielle Atmosphäre. Naturliebhaber finden eine mediterrane Landschaft hier, während Segler die wunderbare See und Marinas entdecken können.

Rundgang auf der Stadtmauer von DubrovnikDie Worte „Freiheit wird nicht verkauft, nicht für alles Gold dieser Welt“ wurden vor langem, während der Zeit der Dubrovnik Republik, über den Toren von Fort Lawrence, einer uneinnehmbaren Festung, eingemeißelt. Dubrovnik erlebte turbulente Zeiten, viele Monarchen und Seemächte bekamen Konflikte in der Region: Byzantiner, Sarazenen, Kroaten, Normannen, Venetier, kleine Fürstentümer und Königreiche, sogar der ungarisch-kroatische Staat, gefolgt vom römisch-deutschen Reich und den Ottomanen, Habsburgern sowie Napoleon. Die kleine Stadt Dubrovnik behielt trotz aller Umstände die unabhängige Selbstverwaltung, basieren auf politischer Genialität, bei, so dass die Dubrovnik Republik jahrhundertelang ein neutraler unabhängiger Staat blieb.

Weltberümt ist die Altstadt und die umgebende Stadtmauer. Man sollte unbedingt einen Rundgang auf der Stadtmauer einplanen. Von dort oben entdeckt man phantastische Aussichten auf die dubrovniker Altstadt und das umgebende Meer. Für den Rundgang muss man etwa 2 Stunden einplanen und sollte in der Lage sein auch schmale und steile Treppen zu erklimmen.

Will man länger in Dubrovnik bleiben, empfiehlt sich eines der kleineren und Größeren Hotels in der Umgebung oder eine Ferienwohnung. Hier gehts zu unserem Angebot an Ferienwohnungen Dubrovnik

Eine schöne Aussicht auf die gesamte Altstadt hat man vom Fort Imperial aus. Mit der Seilban kommt man vom Rand der Altstadt schnell und mühelos zum Fort Imperial hoch über der Stadt. Im Fort Imperial finden man ein kleines Museum zum Thema des Bürgerkriegs in Kroatien.

Foto: Dagobert Wiedamann für go-kroatien

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Seilbahn Dubrovnik
Seilbahn Dubrovnik
Seilbahn führt vom Rand der Altstadt hinauf bis zum Fort Imperial.
Dubrovnik, auf der Stadtmauer rund um die Altstadt
Dubrovnik Stadtmauer
Ein Rundgrgang auf der Stadtmauer von Dubrovnik. Kommen Sie mit uns auf eine Aussichtsreiche Runde.
Fort Imperial Dubrovnik
Fort Imperial Dubrovnik
Das Fort Imperial beherbergt das Museum des Kroatischen Unabhängigkeitskrieges.
Restaurant Vimbula Dubrovnik
Restaurant Vimbula Dubrovnik
Restaurant Vimbula Dubrovnik. Das Restaurant Vimbula in Dubrovnik liegt im Ortsteil Komolac hinter der ACI Marina.
Bilder Dubrovnik
Bilder Dubrovnik
Bilder aus Dubrovnik. Dubrovnik Bildergalerie entstanden auf unserer Prssereise 2010

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.