Trogir Weltkulturerbe

Trogir Weltkulturerbe Blick von der Festung Kamerlengo auf Trogir und die Marina

Trogir UNESCO Weltkulturerbe in Dalmatien, Kroatien. Seit 1997 zählt der historische Stadtkern von Trogir zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Altstadt von Trogir liegt auf einer kleinen Insel zwischen dem Festland und der Insel Ciovo und ist mit beiden über Brücken verbunden.

Trogir ist ein bemerkenswertes Beispiel für städtebaulichen Fortbestand. Die rechtwinklige Straßenplanung dieser Inselsiedlung datiert zurück in die hellenistische Zeit und wurde durch die erfolgreichen Herrscher mit vielen feinen öffentlichen und heimischen Gebäuden und Befestigungen verschönert. Die schönen römischen Kirchen und die außergewöhnlichen Gebäude aus der Renaissance und des Barock aus der Venezianischen Zeit wirken im Gesamtbild der Stadt komplett.

Die Altstadt von Trogir (einst „Tragurion“, zu deutsch „Insel der Ziegen“) wurde als Handelsstützpunkt von griechischen Kolonisten gegründet. Diese Kolonisten kamen im 3. Jahrhundert vor Christus von der Insel Vis auf das kleine Eiland zwischen der bereits besiedelten Insel Ciovo und dem Festland. Die hellenistische Stadt wurde von einer Mauer aus Riesensteinen umgeben und ihre Straßen nach einem Gittermuster angelegt. In der spätromanischen Zeit wurde die Stadt erweitert und die Befestigungen verstärkt. Großflächige römische Friedhöfe wurden entdeckt, auf einem davon wurde damals eine Basilika errichtet.

Die Altstadt von Trogir gilt im gesamten europäischen Raum als eine der am besten erhaltenen Städte aus der romanischen und gotischen Epoche. In Trogir gibt es die St. Laurentius Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit dem beeindruckenden Hauptportal von Radovan, die Stadtmauer und das Stadttor, die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert, der Fürstenpalast aus dem 13. Jahrhundert und die Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert zu sehen. Schlendert man durch die schmalen Gassen mit den vielen kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants in den historischen Gebäuden, wird einem klar, warum die UNESCO diesen Ort ins Weltkulturerbe aufgenommen hat.
Ein besonderer Tipp ist der Besuch der Festung Kamerlengo. Wenn man durch die schmalen Gänge auf den Turm steigt, wird man oben auf der Aussichtsplattform mit einem weitreichenden Blick über ganz Trogir und die Adria bis hinüber nach Split und zur Insel Drvenik belohnt.

Das ganze Jahr über hat Trogir kulturelle Veranstaltungen für die Touristen, die hier ihren Kroatien Urlaub verbringen, zu bieten. Die Erkundung der historischen Stadt bereitet nicht nur Altertumsbegeisterten große Freude. Wer durch die Gassen von Trogir, der Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, spaziert, fühlt sich in eine andere Zeit versetzt.

Foto: www.go-kroatien.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Marina Trogir Kroatien
Marina Trogir
Marina Trogir Insel Ciovo Kroatien. Die Marina Trogir liegt auf der Insel Ciovo vor der Küste von Dalmatien in Kroatien. Die Marina Trogir verfügt über eine eigene Tankstelle.
Split Kroatien
Split
Split, Dalmatien, Kroatien. Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien und liegt an der Küste von Dalmatien. Die Altstadt von Split und der Diokletianspalast zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Trogir Kroatien
Trogir
Trogir, Dalmatien, Kroatien. Trogir ist eine historische Stadt in Dalmatien nahe Split an der Adriaküste von Kroatien.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.