Stari Grad Ebene UNESCO Weltkulturerbe

Stari Grad Ebene UNESCO Weltkulturerbe Traditionelle Anbauweise von Wein und Oliven in der Stari Grad Ebene

Stari Grad UNESCO Weltkulturerbe. Die Ebene von Stari Grad wurde im Jahr 2008 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Die Ebene Stari Grad auf der Insel Hvar, Kroatien, ist eine Kulturlandschaft, die intakt blieb, seit sie durch ionische Griechen aus Paros im 4. Jahrhundert vor Christus erstmals besiedelt wurde. Die ursprüngliche landwirtschaftliche Bestellung der fruchtbaren Ebene, hauptsächlich mit Trauben und Oliven, wurde seit der Zeit der Griechen beibehalten. Die Region ist ebenfalls ein Natur Reservat. Die Landschaft bietet alte Steinmauern und Verkleidungen oder kleine Steinhäuser und gibt Zeugnis über das frühzeitliche, geometrische System der Landaufteilung, wie sie von den frühen Griechen angewandt wurde. Diese Art blieb fast 2400 Jahre bestehend.

Die Ebene von Stari Grad wurde nicht umsonst zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt, repräsentiert sie doch ein ein umfangreiches System der Landnutzung und landwirtschaftlicher Kolonialisierung durch die Griechen im 4. Jahrhundert vor Christus. Das Organisationssystem des Landes, das auf geometrischen Parzellen mit Abgrenzungen aus Steintrockenmauern basiert, ist beispielhaft. Das System wurde von Beginn an komplettiert durch ein Regenwasser-Auffangsystem, in dem Tanks und Ablaufrinnen eingebaut wurden. Dieses Zeugnis ist von außerordentlichem universellen Wert.

Das Parzelliersystem von Land, das von den griechischen Kolonisten ins Leben gerufen wurde, wurde in späteren Perioden anerkannt. Landwirtschaftliche Bestellungen wurden darauf basierend in den nächsten 2400 Jahren ohne Unterbrechung bis auf den heutigen Tag vorgenommen und bestehen noch immer aus Trauben und Oliven.
Das Landaufteilungssystem aus dem 4. Jahrhundert vor Christus der Ebene Stari Grad gibt Zeugnis über die Verbreitung des griechischen geometrischen Modells zur Aufteilung bestellbaren Ackers in der Mittelmeerwelt.

Die landwirtschaftliche Ebene von Stari Grad wurde kontinuierlich genutzt und erzielt seit 2400 Jahren den gleichen Ertrag wie zu Anfang. Das zeigt die Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit während all der Jahrhunderte.

Die Ebene Stari Grad und die dort herrschenden Lebensumstände sind ein Beispiel für sehr frühe traditionelle menschliche Ansiedlungen, welche heute vom modernen ökonomischen Ablauf, speziell von der ländlichen Entvölkerung und der Aufgabe der traditionellen Landwirtschaftspraktiken, gefährdet sind.

In Stari Grad auf Hvar schlendert man durch schmale alte Gassen, die zum Teil noch mit ursprünglichen Steinen gepflastert sind. Die Häuser im Ort sind ebenfalls aus traditionellen Steinen gebaut und versprühen einen historischen Charme. Der moderne Yachthafen liegt gleich am großen Marktplatz, wo man Obst, Gemüse und andere lebensnotwendige Dinge kaufen kann, und tut dem Gesamtbild keinen Abbruch. Der Fährhafen liegt außerhalb des Ortes, etwa vier Kilometer westlich von Stari Grad.

Wer mit der Fähre auf die Insel Hvar übersetzt, sollte sich den Ort und die Ebene durchaus genauer anschauen. Nicht umsonst wurde die Ebene Stari Grad von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen. Bei genauem Betrachten erkannt man die Gründe dafür.

Foto: www.go-kroatien.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Die Insel Hvar in Kroatien
Insel Hvar
Insel Hvar in Kroatien. Die Insel Hvar in Kroatien an der Adria bietet Urlaub für alle. Wer alleine, in der Gruppe oder mit der Familie seinen Urlaub auf Hvar in Kroatien genießt, freut sich über das saubere Wasser der Adria.
Winzer auf Hvarin Kroatien
Winzer auf Hvar
Winzer auf Hvar. Die Winzer Zlatan Otok und Tomic auf Hvar haben uns zu einem Inteview eingeladen.
Stari Grad auf der Insel Hvar in Kroatien
Stari Grad Insel Hvar
Stari Grad auf der Insel Hvar. Die Stadt Stari Grad verfügt über einen Fährhafen für Autofähren, der etwas außerhalb des Ortes liegt. In Stari Grad selbst gibt es eine Marina, die von Yachten und Booten angefahren werden kann.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.