Badeurlaub in Kroatien

Badeurlaub in Kroatien Badestrand in Kroatien

Badeurlaub in Kroatien, für viele Touristen das Schönste was es gibt. Wer schon einmal Badeurlaub in Kroatien gemacht hat, weiß was hier gemeint ist. Kristallklares Wasser, saubere Strände und gastfreundliche Menschen machen die Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Einsame abgelegene Buchten werden ebenso aufgesucht wie die Strände in den Touristen Hochburgen.

Badeurlaub Kroatien für Familien

Viele Familien machen einen Badeurlaub. Kroatien ist dafür wie geschaffen. Die feinen Kiesstrände werden gern für einen ausgiebigen Wasserspaß besucht, ist hier doch das Wasser so klar, dass man bis auf den Grund sehen kann. Eine faszinierende Unterwasserwelt lässt Kinder wie auch Erwachsene die Freude am Schnorcheln und Tauchen entdecken. Fische und Seeigel können beobachtet werden und viele bunte Muscheln werden gesammelt.

Badeurlaub Kroatien Strände

Baden kann man im Urlaub in Kroatien fast überall. Es gibt Plätze in der Abgeschiedenheit, die als Geheimtipps gelten, aber auch an den ausgewiesenen Stränden, bei denen Cafés und Bars für die notwendigen Erfrischungen sorgen.

Tipps für den Badeurlaub in Kroatien

Beschaffenheit der Strände

Oft sind die Strände auch mit gröberem Kies ausgestattet, so dass sich Seeigel dazwischen verstecken können. An solchen Stränden empfiehlt es sich, Badeschuhe anzuziehen, um sich nicht an den Stacheln eines solchen Wassertieres oder an den Kanten der Steine zu verletzen. Verletzungen dieser Art lassen den Badeurlaub in Kroatien ganz schnell zu einem zweifelhaften Vergnügen werden. Badeschuhe gibt es übrigens in den Strandgeschäften und Drogerien in Kroatien für recht günstiges Geld.

Sonnenschutz nicht vergessen!

Die Sonne in Kroatien ist recht intensiv, so dass man sich keinesfalls ohne Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor an den Strand legen sollte. Besonders Kinderhaut ist sehr empfindlich. Damit der Badeurlaub in Kroatien ein tolles Vergnügen wird, empfiehlt sich auch eine Kopfbedeckung. Schicke Strohhüte oder Kappen gibt es ebenfalls in den Strandboutiquen, an Marktständen und in Drogerien.

Nach einem herrlichen Tag am Strand im Badeurlaub in Kroatien kann man abends noch ein Restaurant am Meer besuchen und die Köstlichkeiten, die es in der Adria gibt, kosten. Bei einem Glas Wein aus der Region könnte dies der perfekte Ausklang eines ereignisreichen Tages sein.

Foto: Markus Lenk

Zusatzinformationen

Anreisen kann man auf verschiedene Arten in Kroatien
Anreise Kroatien
Anreise in Kroatien mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre. Die Anreise in Kroatien wird von jedem Urlauber individuell gestaltet. Ein großes Angebot an Verkehrsmittel stehen bei der Anreise in Kroatien zur Verfügung.
Camping ist eine beliebte Urlaubsart in Kroatien
Camping-Urlaub
Camping in Kroatien erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei den Urlaubern. Saubere Kies- und Sandstrände, kristallklares Wasser und gepflegte Camping Anlagen sind Garanten für einen schönen Urlaub.
Für FKK Anhänger gibt es zahlreiche Urlaubsorte in Kroatien
FKK-Urlaub
FKK-Urlaub in Kroatien erfreut sich wachsender Beliebtheit. Waren es früher nur einzelne Strandabschnitte, die für FKK-Anhänger freigegeben waren, so sind es heute ganze Anlagen wie Resorts, Campingplätze und dergleichen.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.