Brioni Golfplatz

Brioni Golfplatz Der Brioni Golfplatz ist flach und so für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Brioni Golfplatz 18 Loch Fazana, Insel Brioni, Kroatien. Der Brioni Golfplatz auf der Insel Brioni vor der Westküste Istriens existiert bereits seit dem Jahre 1922. Von Fazana, Kroatien, aus ist der Golfplatz Brioni auf der Insel Brioni mit einem Boot, das einem über den etwa drei Kilometer breiten Kanal bringt, gut erreichbar.

Die Insel Brioni liegt vor der Stadt Fazana, Istrien, in der Adria. Im Jahr 1919 hatte Paul Kupelwieser die Idee, aus der schicken Insel einen Urlaubsort für die gehobene Gesellschaft zu gestalten. Dazu gehörte nach seinem Verständnis auch ein Golfplatz. Nachdem Paul Kupelwieser dieses Projekt aufgrund seines Todes nicht mehr umsetzen konnte, widmete sich sein Sohn Karl im Jahr 1922 dieser Angelegenheit. 1923 wurde bereits das erste Golfturnier auf dem Golfplatz Brioni veranstaltet.

Der Golfplatz liegt zwischen mehrerer Hotels, was den Eindruck einer Golfanlage entstehen lässt. Mehrere Mal wurde der Golfplatz zwischen 1923 und 1933 umgebaut, um den wachsenden Ansprüchen der Golfspieler gerecht zu werden. Im gleichen Zug wurde der Golfplatz Brioni erweitert, um die zunehmende Zahl der Golfspieler unterzubringen. Der Auftrag zum letzten Umbau dieser Zeit wurde an die auf diesem Gebiet führenden Golfarchitekten George Thomas und Tom Simpson gegeben, nach deren Plänen der 18-Loch-Golfplatz im Jahr 2006 rekonstruiert wurde.

Der Brioni Golfplatz liegt inmitten intakter Natur und bietet viele sandige Greens. Auf diesem Golfplatz können Anfänger wie auch Fortgeschrittene spielen. Der Golfplatz ist flach und mit natürlichen Wasserhindernissen ausgestattet. Als Übungsmöglichkeiten dienen eine Drivingrange mit 20 Abschlagsplätzen und ein Putting Green.
Auf dem Brioni Golfplatz sind Gäste jederzeit willkommen, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Eine Ferienwohnung in Fazana kann in einem großen Angebot ausgesucht werden, ebenso ein Ferienhaus. Hunde dürfen, an der Leine geführt, mit auf den Golfplatz. Handys und GPS-Geräte sind gestattet.

Die Preise für das Tagesgreenfee belaufen sich regulär auf 220 Kuna (umgerechnet etwa 30 EUR), für Jugendliche auf 140 HRK. 50 Bälle für die Driving Range kosten 30 HRK. (Stand 2010).

Der Brioni Golfclub, gegründet im Jahr 2006, ist mit folgenden Einrichtungen ausgestattet: Clubhaus, Konferenzraum, Sanitäre Anlagen für Gäste, Kinderspielplatz, Ladeschiene für Gästecarts, Pro-Shop, Bar. Dem Golfplatz zugehörig gibt es im Hotel Neptun das Restaurant Istra, in dem man mit allen gängigen Kreditkarten bezahlen kann. Golfschläger, Trolleys, Elektrotrolleys und Elektrocarts können auf dem Golfplatz Brioni bei Bedarf gemietet werden.

Weitere Informationen gibt es bei:

Brioni Golf Course
Brijunska 10
52212 Fažana
Kroatien
izleti@brijuni.hr
www.brijuni.hr

Foto: www.go-kroatien.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Istrien, Kroatien
Istrien
Istrien verfügt über zahlreiche Marinas. Manche Urlauber reisen direkt mit ihrer Yacht in Istrien an. Ob dann auf der Yacht übernachtet wird oder doch in einer Ferienwohnung oder einem Hotel, kann man immer noch vor Ort entscheiden.
Marinas in Kroatien
Marinas in Kroatien
Marinas Kroatien, zahlreiche Marinas in Kroatien findet man zwischen Umag und Dubrovnik und an einigen der vielen Inseln vor der Küste Kroatiens.
Camping Park Umag in Kroatien
Camping Park Umag
Camping Park Umag. Der Camping Park Umag in Umag, Istrien, zählt zu den häufig besuchten Campingplätzen in Kroatien. Die zahlreichen Auszeichnungen, die der Camping Park schon erhalten hat, zeugen für Qualität.
UNESCO Weltkulturerbe Kroatien
UNESCO Weltkulturerbe Kroatien
UNESCO Weltkulturerbe Kroatien. Einige Orte, Monumente und natürliche Stätten in Kroatien wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe und Weltnaturerbe erklärt. Wer sie besichtigt, weiß warum.
Restaurant Laurus Opatija, Kroatien
Restaurant Laurus Opatija
Restaurant Laurus Opatija, Restaurant Laurus in der Villa Kapetanovic in Opatija, Kroatien. Das Restaurant Laurus thront hoch oben über Opatija im kleinen Vorort Volosko, so dass man von der Terrasse aus einen tollen Panoramablick zur Insel Krk genießen kann.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.