Routen der Kroatischen Herrscher

Routen der Kroatischen Herrscher Die Festungen Sveti Mihovil, links, und Subicevac, oben, in Sibenik wurden von kroatischen Herrschern bewohnt

Routen der Kroatischen Herrscher, Norddalmatinische Route, Kroatien. Die Route der Kroatischen Herrscher liegt zwischen Jablanac und Sibenik in Norddalmatien. Ein Teil der Route, die auch Norddalmatinische Route genannt wird, liegt auf dem Festland und verläuft über Prizna, Karlobag, Gracac, Knin und Drnis tiefer im Landesinneren bis Sibenik, das an der Adria liegt. Entlang der Küste führt sie über Nin, Zadar, Biograd na Moru und Vodice in den Süden bis Sibenik. Auf den Inseln Murter, Pasman und Pag erstreckt sich ebenfalls ein Teil der Route der Kroatischen Herrscher.

In der Region gibt es zahlreiche natürliche Schönheiten zu entdecken. So kann man die Nationalparks Paklenica, Krka und Kornati erkunden, die allesamt schicke Einblicke in Fauna und Flora bieten sowie spektakuläre Wassergebiete und imposante Felsformationen zeigen. Die Naturparks Velbit, Telascica und Vransko Jezero sowie die Reservate Lun, Velo und Kolansko Blato laden zu Spaziergängen und ausgedehnten Wanderungen ein. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß, hier genießt man Natur pur.

In Zadar befinden sich zwei Orgeln der ganz besonderen Ort. Es handelt sich um die Meeresorgel, Morske ogulje, und die Lichtorgel, Pozdrav Suncu. Bei einem Abstecher nach Zadar sollte man sich aber auch noch andere Sehenswürdigkeiten anschauen. Römische Architekturelemente, das Römische Forum, die Kirche Sveti Donat, die Stadtmauer und eine der ältesten gotischen Kirchen in Dalmatien, die Sveti Frane stehen zur Auswahl. Auf den Inseln Pasman und Ugljan gibt es Steinhäuser in Volksarchitektur zu sehen. Knin bietet eine altkroatische Festung aus dem 9. Jahrhundert auf dem Berg Spas zur Besichtigung, während Sibenik gleich mit vier Festungen, Sveti Mihovil, Sveti Ivan, Subicevac und Sveti Nikola sowie einer Kathedrale aus der Renaissance, der Sveti Jakov, aufwarten kann. Die Stadt Pag gilt als Denkmal des Urbanismus.

Kulinarik wird in Kroatien groß geschrieben, egal ob an der Küste oder im Landesinneren. Auf der Route der Kroatischen Herrscher sind Produkte wie Schinken aus Drnis und Posedarje, Rauchfleisch Ninski Skol, Käse aus Pag, Soparnjak, ein Strudel mit Mangold aus Sibenik, Kumbasice Wurst aus Skradin sowie Benkovacer Roséwein und die Weißweine Gegic und Paska Zutica besonders zu empfehlen. Nicht zu vergessen den weltbekannten Maraschino, ein Likör, der schon im Mittelalter auf so mancher herrschaftlichen Speisetafel zu finden war.

Die Veranstaltungen entlang der Routen der Kroatischen Herrscher sind teilweise weit über die Landesgrenzen Kroatiens hinaus bekannt. So wird in den Sommermonaten Juni und Juli das Internationale Kinderfestival in Sibenik veranstaltet, das zur künstlerischen Bildung der Kinder beitragen soll. Im August werden Touristen und Einheimische mit den Abenden des dalmatinischen Chansons unterhalten. In Zadr wird von Juni bis August der Zadarer Theatersommer und das Internationale Festival zeitgenössischen Theaters „ZadArs.Nova“ im August abgehalten. Ebenfalls im Juli und August werden die Musikabende in der Kirche Sveti Donat veranstaltet.

Wer sich mal so richtig verwöhnen und die Seele baumeln lassen möchte, hat dazu die Möglichkeit in verschiedenen Einrichtungen der Städte Starigrad-Paklenica, Zadar, Petrcane, Biograd, Pag, Sibenik und Krapanj. In Biograd gibt es zusätzlich auch noch ein Heilbad, das sich großer Beliebtheit erfreut.

Aktivurlauber, die ihre Fahrräder mitgebracht oder sich vor Ort welche geliehen haben, finden auf der Norddalmatinischen Route tolle Radwege in Zaton, Pirovac und Vodice, auf den Inseln Pag, Pasman und Ugljan sowie im Nationalpark Paklenica. Wer lieber zu Pferd unterwegs ist, findet in Polaca, Zaton und Knin Reitställe, in denen Pferde für Touren mit und ohne Führer gemietet werden können. Und wem auch das noch zu gediegen ist, der bekommt Nervenkitzel pur beim Rafting auf den Flüssen Zrmanja und Krka, beim Fliegen in Velebit und beim Bungee Jumping von der Sibeniker Brücke und der Maslenica Brücke geliefert.

Wer seinen Urlaub in der Region der Routen der Kroatischen Herrscher verbringt und den Lieben zu Hause ein nettes Souvenir mitbringen möchte, kann entweder auf die Pager Spitze oder den Maraschino-Likör aus Zadar zurückgreifen.

Foto: www.go-kroatien.de

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Agrotourismus Kroatien
Agrotourismus Kroatien
Agrotourismus Kroatien, Urlaub am Bauernhof, Landurlaub Kroatien. Agrotourismus Kroatien, dazu könnte man auch Urlaub am Bauernhof oder Landurlaub Kroatien sagen. Agrotourismus Kroatien bietet Ferienwohnungen und Hotels in der schönen Landschaft fernab des Touristentrubels.
Falkenzentrum Dubrava Kroatien
Falkenzentrum Dubrava
Falkenzentrum Dubrava, Falknerei Sibenik, Dalmatien, Kroatien, Sokolarski Centar. Im Falkenzentrum Dubrava bei Sibenik, auf kroatisch „Sokolarski Centar“ genannt, kümmern sich Emilio Mendusic und sein Team um verletzte Raubvögel, sowie die Pflege, Haltung und Zucht der Tiere.
Golf-Urlaub in Kroatien
Golf-Urlaub Kroatien
Golf-Urlaub in Kroatien. Golf-Urlaub in Kroatien verbringen und schöne Ferientage mit Golf verbingen. Im Urlaub Golfen auf der Driving Range, dem Übungsgreen und schöne Partien Golf auf dem Golfplatz in Kroatien unternehmen.
Šibenik
Suchen Sie ein Ferienhaus Šibenik, eine Ferienwohnung Šibenik oder ein Hotel in Šibenik um von dort aus auf den Routen der Kroatischen Herrscher zu wandeln.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.