Routen Kroatien

Routen Kroatien Auf den Routen in Kroatien trifft man auf allerlei Schönes wie den Velebit im Naturpark Velebit

Routen Kroatien, auf unterschiedlichen Routen Kroatien im Aktiv-Urlaub mit allen Sinnen erleben. Nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ durch Kroatien reisen und im Urlaub auf verschiedenen Routen Kroatien erkunden.

In Kroatien gibt es Routen, die einem auf eindrucksvolle Weise charmante wie auch kulturelle Werte des Landes näher bringen. Historisches, sinnliches, natürliches und geheimnisvolles. Gleichzeitig wird die Anreise in den Kroatien Urlaub abwechslungsreich. Natürlich kann man auch einen Aktiv-Urlaub mit den Routen in Kroatien abwechslungsreich gestalten.

Zehn der schönsten Routen in Kroatien

Route der kleinsten Städte der Welt, Istrische Route
Routen der duftenden Rivieras und Inseln, Route Kvarner
Route der Postkutschen, Route durch Gorski Kotar
Route zu den Quellen der Natur, Lika Route
Routen der kroatischen Herrscher, Norddalmatinische Route
Routen der Alten Kulturen, Mitteldalmatinische Route
Routen der Alten Kapitäne, Süddalmatinische Route
Routen der Höfischen Villen, Nördliche Route
Routen der unterirdischen Geheimnisse, Nordöstliche Route
Routen des Pannonischen Meeres, Slawonische Route

Man kann schon allein entlang dieser Routen einen herrlichen Kroatien Urlaub verbringen. Ob man dabei nur eine Route auswählt oder mehrere miteinander verknüpft und erkundet, spielt dabei keine Rolle.

Route der Kleinsten Städte der Welt

Die Route der kleinsten Städte der Welt führt kreuz und quer durch Istrien, der kroatischen Halbinsel im Norden des Landes. An der Küste gibt es viele Badestrände und einsame Buchten, in denen man herrliche Badetage verbringen kann. Auf den Hügeln des Landesinneren finden sich viele kleine Orte, die gut befestigt und bereits in sehr frühen Zeiten entstanden sind.

Die historischen Stadtmauern sind typisch für die kleinen charmanten Orte. Natürlich fehlt auch eine Kirche, ein großer Marktplatz und eine Stadtloggia nicht. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Auto gibt es historische Monumente zu besichtigen, die auf eine bewegte Geschichte schließen lassen.

Route zu den Quellen der Natur

Die Routen zu den Quellen der Natur, oder kurz gesagt auch die Lika Route, erstrecken sich von Karlovac über Josipdol hinüber zur Adriaküste nach Senj und Karlobag und verlaufen im Landesinneren parallel zur Küste über Brinje und Gospic bis hinunter nach Gracac, oder über Slunj, Korenica und Udbina, wo sie ebenfalls in Gracac enden. In diesem recht großen Gebiet gibt es zahlreiche Quellen, aus denen Trinkwasser entnommen wird.

Rastoke ist eine Wassermühlensiedlung, die eindrucksvoll das Miteinander von Mensch und Natur zeigt. Smiljan erinnert mit dem Museum Nikola Tesla an den berühmten Physiker, der in diesem Haus geboren wurde. Nach dessen Plänen wurde das erste Wasserkraftwerk in Kroatien auf der Krka in Betrieb genommen.

Imposante Felsformationen bieten der Naturpark Velebit und der Nationalpark Sjeverni Velebit. Am Fluss Gacka gibt es weitere Mühlen zu sehen und natürlich dürfen die Plitvicer Seen mit ihren Seen und Wasserfällen nicht vergessen werden. Selbige waren Kulisse für einige Szenen in den Verfilmungen von Karl May´s Winnetou Romanen.

Routen der Alten Kapitäne

Die Routen der Alten Kapitäne in Süddalmatien verlaufen auf dem Festland von Ravca und Drvenik nach Süden vorbei an Dubrovnik bis hinter Cavtat. Von der Halbinsel Peljesac in Ston aus führt die nördliche Route bis über Orebic nach Vela Luka aufder Insel Korcula und die südlich gelegene Route auf die Insel Mljet.

In dieser Region gibt es mehrere Orte, die anhand ihrer Monumente Aufschluss über den Verlauf der Geschichte in der Region geben können. Dazu gehören die Mauern von Ston, die Altstadt von Dubrovnik und der alte Stadtkern von Cavtat. Korcula war der Geburtsort des berühmten Seefahrers Marco Polo. Auf dieser Route kann man dem Entdeckergeist freien Lauf lassen.

Auf den nächsten Seiten werden wir genauere Beschreibungen liefern über die Routen. Kroatien hat auf allen Routen ein großartiges Angebot an Sehenswertem, Gastronomie, Veranstaltungen und Freizeittipps.

Foto: www.go-kroatien.de

Routen der Duftenden Rivieras und Inseln

Routen der Duftenden Rivieras und Inseln

Routen der Duftenden Rivieras und Inseln, Kvarner Route, Kroatien. Die Routen der Duftenden Rivieras und Inseln liegen im Nordwesten von...
Routen der Kroatischen Herrscher

Routen der Kroatischen Herrscher

Routen der Kroatischen Herrscher, Norddalmatinische Route, Kroatien. Die Route der Kroatischen Herrscher liegt zwischen Jablanac und Sibenik in...
Routen der Unterirdischen Geheimnisse

Routen der Unterirdischen Geheimnisse

Routen der Unterirdischen Geheimnisse, Nordöstliche Route, Kroatien. Die Routen der Unterirdischen Geheimnisse nennt man auch die...

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Anreise Kroatien
Anreise Kroatien
Anreise in Kroatien mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Fähre. Die Anreise in Kroatien wird von jedem Urlauber individuell gestaltet. Ein großes Angebot an Verkehrsmittel stehen bei der Anreise in Kroatien zur Verfügung.
Fähren Kroatien
Fähren Kroatien
Fähren Kroatien, Fährplan und Fährverbindung von einer Stadt auf dem Festland Kroatien auf eine Insel und zurück. Mit einer Fähre kommt man entspannt im Ferienort in Kroatien an.
Dorffeste und Erntefeste in Kroatien
Dorffeste und Erntefeste Kroatien
Dorffeste Kroatien und Erntefeste Kroatien, Dorfeste in Kroatien und Erntefeste in Kroatien sind bei Urlaubern in der Region sehr beliebt. Auf einem Dorffest in Kroatien und einem Erntefest in Kroatien tragen die Einheimischen prächtige Kostüme und die Orte werden prächtig geschmückt.
Währung in Kroatien
Währung in Kroatien
Die Währung in Kroatien heißt Kroatische Kuna. Eine Kuna hat 100 Lipa. Die Währung in Kroatien gibt es in Münzen und Banknoten.
Wein Kroatien
Wein Kroatien
Wein aus Kroatien erfreut sich wachsender Beliebtheit. Weinproben kann man vor Ort bei vielen Winzern machen, um sich dann zum Kauf eines Weines aus Kroatien zu entcheiden.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kroatien ist EU-Mitglied
Kroatien ist seit dem 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der Europäischen Union. Doch alle Urlaubsgäste sollten daran denken, dass diese Tatsache noch nichts an der Währung ändert. Amtliche Währung ist bis auf weiteres die Kuna.
Spring Break Europe 2012
Spring Break Europe 2012, Rovinj, Kroatien, Studentenparty Spring Break Europe 2012. Wer an der Spring Break Europe 2012 in Rovinj, Kroatien, vom 07.-10.06.2012 teilnehmen möchte, sollte schnell buchen. Zur Spring Break Europe 2012 werden rund 15.000 Studenten aus Deutschland und Österreich erwartet.
Kroatiens Ja zum EU-Beitritt
Kroatiens Bürger sagen Ja zum EU-Beitritt, Kroatien wird 28. Mitglied in der EU. Kroatiens Bürger stimmen mehrheitlich für den EU-Beitritt im Juli 2013. Kroatien wird 28. Mitglied der Europäischen Union.

Beliebteste Reiseziele Kroatien

Kvarner Bucht: Opatija, Lovran, Moscenicka Draga

Istrien: Labin, Porec, Pula

Dalmatien: Dubrovnik, Sibenic, Split

Kroatische Inseln: Brac, Rab, Losinj

Hier findet man jeweils Hotel, Ferienwohnung und Ferienhaus aus mehr als 15.000 Ferienwohnungen und Ferienhäusern und etwa 800 Hotels in Kroatien.